PDA

View Full Version : Neues Tiefseekabel in Asien bietet 40 GBit/s



Snitlev
21.08.12, 13:24
In Asien ist heute ein neues Hochgeschwindigkeits-Tiefseekabel in Betrieb genommen worden, das Japan, Singapur, Malaysia und die Philippinen miteinander verbindet.
Der sogenannte Asia Submarine cable Express (ASE) besitzt eine Gesamtlänge von 7.800 Kilometern und ermöglicht dank optischen Fasern Geschwindigkeiten von bis zu 40 Gigabit pro Sekunde. Von einem Ende zum anderen benötigen Daten lediglich 64 Millisekunden. Damit ist das neue Kabel drei Millisekunden schneller als bisherige Verbindungen zwischen Japan und Singapur.
Der 'BBC' zufolge würde dieser zunächst geringfügig klingende Geschwindigkeitszuwachs beim sogenannten Hochfrequenz-Handel jedoch eine enorme Rolle spielen. Bei dieser computergestützten Form des Handels mit Wertpapieren analysieren Banken innerhalb von Millisekunden Börsendaten und führen ebenso schnell tausende Transaktionen durch.

Quelle: Neues Tiefseekabel in Asien bietet 40 GBit/s - WinFuture.de (http://winfuture.de/news,71542.html)

Da können wir nur von träumen...

mfg

v6ph1
28.08.12, 18:27
Da können wir nur von träumen...
Soviel sind 40GBit/s auch nicht. - Insbesondere für mehrere Länder.

Auf jeden Japaner (120Mio) fallen dann 333Bit/s an - das reicht gerade so zum chatten.

Hier geht es um eine Backbone-Leitung - keine für einen einzelnen Anschluss.

Mal zum Vergleich: meine Uni ist mit 30GBit/s ans Internet angebunden.

mfg
v6ph1