Results 1 to 4 of 4

Thread: Reconnect mit Cisco vpnclient?

  1. #1
    doncp23

    Question Reconnect mit Cisco vpnclient?

    Hallo zusammen,

    da mein Provider sehr vielen Usern gleichzeitig dieselbe IP zuordnet, verwende ich einen vpn-Zugang, um downloads von rapidshare & co. durchzuführen.
    Meine Frage: Gibt es inzwischen einen Reconnector für den cisco vpn-Client oder fällt jemandem eine alternative Lösung ein?

    Besten Dank!

  2. #2
    Quote Originally Posted by doncp23 View Post
    Hallo zusammen,

    da mein Provider sehr vielen Usern gleichzeitig dieselbe IP zuordnet, verwende ich einen vpn-Zugang, um downloads von rapidshare & co. durchzuführen.
    Meine Frage: Gibt es inzwischen einen Reconnector für den cisco vpn-Client oder fällt jemandem eine alternative Lösung ein?

    Besten Dank!
    das heißt doch dass du internet anschluss hast aber über internet sozusagen von einem server eine ip bekommst und zugriff auf andere server bekommst?

    ich kenn das bei mir in der firma. wenn jemand von zu hause arbeitet bekommt er einen vpn zugang und kann somit auf die firmeneigenen Laufwerke,Server, und zb das Intranet zugreifen.

    ist das sowas? wenn ja, dann ist dies meines Wissens nach nicht möglich! Denn dann müsste der Hauptserver den reconnect durchführen!

    LG $chm0ddad0$e


    edit: hab mich noch mal informiert!

    Ob der reconnect vom Evil-Client oder durch eine externe Batchdatei durchgeführt wird, ist zweitrangig; der Downloadmanager lässt sich in dieser Hinsicht schon automatisieren. Die LAN bzw. DSL Verbindung braucht natürlich nicht gekappt werden.
    hier geht es um den sogenannten "Evil Client 1.3.1" mit dem sowas möglich sein soll...

    hier der link wo darüber geschrieben wird und
    hier
    der Download für "Evil Client 1.3.1"

    und hier alles über den "Client"
    Last edited by $chm0ddad0$e; 29.12.07 at 15:17.
    Thanks

  3. Who Said Thanks:

    - (31.12.07)

  4. #3
    doncp23
    Hallo $chm0ddad0$e,

    ich kenn das bei mir in der firma. wenn jemand von zu hause arbeitet bekommt er einen vpn zugang und kann somit auf die firmeneigenen Laufwerke,Server, und zb das Intranet zugreifen.

    ist das sowas? wenn ja, dann ist dies meines Wissens nach nicht möglich! Denn dann müsste der Hauptserver den reconnect durchführen!
    Ja genau, das ist es und Nein, es ist möglich, weil der Hauptserver mehrere IP-Adressen bereitstellt, unter denen die User nach außen hin erscheinen. Allerdings ist der Adressraum viel kleiner als bei nem normalen ISP, sodass es hier häufig auftritt, dass man dieselbe IP bekommt. Es wär also schön wenn der reconnector das gleich checken und ggf. nochmal reconnecten könnte.

    Vom Evil Client hatte ich schon gelesen, aber leider bin ich gezwungen den cisco-Client einzusetzen. Trotzdem Danke für deine Mühe. Vielleicht find ich die Zeit, selbst ein Tool dazu zu schreiben. Hätte denn noch jemand Interesse?

    Grüße,

    doncp23

  5. #4
    Retired Staff Superbums's Avatar
    Join Date
    04.07.07
    P2P Client
    Deutsche Post
    Posts
    1,126
    Activity Longevity
    0/20 20/20
    Today Posts
    0/5 sssss1126
    Quote Originally Posted by doncp23 View Post
    Es wär also schön wenn der reconnector das gleich checken und ggf. nochmal reconnecten könnte.
    Das erneute reconnecten bei gleicher IP würde ja RSD in diesem fall übernehmen.RSD macht solange einen reconnect bis eine neue IP da ist,oder halt auch nicht wenn es nicht klappt mit der Reconnect Methode.







    Quote Originally Posted by doncp23 View Post
    Vielleicht find ich die Zeit, selbst ein Tool dazu zu schreiben. Hätte denn noch jemand Interesse?

    Natürlich würde für sowas Interesse bestehen Neue Reconnect Methoden sind immer willkommen
    Thanks

Tags for this Thread

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •