Mininova.org betreibt ungeachtet des medial stark beachteten Strafprozesses gegen The Pirate Bay seit vier Jahren eine Torrent-Suchmaschine, mit der nach lizenzierten wie unlizenzierten Downloads gesucht werden kann. Anders als die schwedischen Piraten bietet Mininova zwar keine eigenen "Tracker", um die Downloads zu koordinieren, verlinkt jedoch zu diesen und ist mit täglich acht Millionen Suchanfragen nach eigenen Angaben die meistbenutzte Torrent-Website der Welt.
Vor kurzem bezogen die fünf Mitarbeiter ein neues Büro im holländischen Utrecht und führten auf der Computermesse CeBIT Gespräche mit Herstellern von Set-Top-Boxen wegen Kooperationen und Einführung eines Labels "Powered by Mininova". Ihrem bevorstehenden Zivilrechtsprozess aufgrund von Copyright-Beschwerden der niederländischen Anti-Piraterie-Organisation (BREIN) sehen die Mitarbeiter gelassen entgegen, schließlich entferne man Links zu nicht lizenzierten Inhalten auf Verlangen, und mehr könne man von einer reinen Suchmaschine nicht verlangen....

Weiterlesen