Die neue Software aus Saarbrücken tauscht die Werbe-Libraries von Android-Apps aus. Die App kommt ohne Root-Rechte aus.

Vier Jahre nachdem Google den Werbeblocker AppGuard aus dem Play Store entfernt hat, wagt der saarländische Anbieter Backes SRT einen neuen Anlauf. Die heute erschienene Software SRT AdVersary nutzt eine neue Technik, um Werbung in Apps zu unterdrücken. Werbung im Mobil-Browser unterdrückt der Blocker nicht.
Bot die Vorgänger-App noch die Möglichkeit, installierten App gezielt einzelne Berechtigungen wie den Zugriff auf Internet oder Adressbuch zu entziehen, konzentriert sich AdVersary ganz auf die Unterdrückung von Werbung. Dazu nutzt die App die Virtualisierungstechnik "Boxify", um Apps in eine getrennte Betriebsumgebung zu überführen.
Unterdrückte Werbe-Libraries
Innerhalb dieses Containers werden die gebräuchlichen Werbe-Libraries blockiert, die von vielen Entwicklern eingesetzt werden, um Werbung in kostenlosen Apps anzuzeigen. Die App muss dazu über den Container, also über AdVersary aufgerufen werden. Sie hat dann keinen Zugriff auf bereits gespeicherte Benutzerdaten, etwa Spielstände, sondern benimmt sich wie eine frisch installierte App. Außerhalb des Containers lässt sie sich weiterhin starten, dann weiterhin mit Werbung. Die gleiche Technik nutzt das Unternehmen auch für eine Lösung, mit der sich private und Business-Anwendungen trennen lassen.
Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meld...T-3493644.html

Finde es eine gelungene App gerade im Bezug auf Werbung in den Apps, wie gesagt es ist kein Werbeblocker für Webseiten sondern nur für Apps die man selbst auswählen kann um sie durch den Blocker werbefrei zu halten.

Da diese App (verständlicherweise) noch vom Google Playstore gemieden wird, kann man diese App als apk sich direkt vom Hersteller installieren, kleiner Tipp kurzeitig mal in den Einstellungen - Sicherheit - vom drittanbieter/Fremdanbieter zulassen wählen, nach dem Download die Einstellungen wieder rückgängig machen.

Download vom org.Hersteller: https://www.backes-srt.com/de/solutions/srt-adblocker/



Adblocking für den Datenschutz

Anti-Tracking: Keine Profil-Erstellung durch Tracking.
Zugriffsschutz: Keine unbefugten Zugriffe aus Kontakte, Calender, u.v.m.

Der Code der Werbe-Bibliothek wird nie ausgeführt. Dadurch kann kein Tracking stattfinden und die Daten auf dem Gerät werden vor Informationsabfluss geschützt. Die Gefahr für den Datenschutz ist durchaus real, da viele Werbe-Bibliotheken testen, ob Sie Zugriffsrechte haben und diese, sofern durch die App gegeben, auch nutzen.

Folgende Ad-Libraries werden bereits unterstützt
Google Mobile Ads, INMOBI, Unity Ads, Amazon Mobile Ads, AddApptr, Amobee, Startapp, AdWol Ads, AppNexus
Quelle: https://www.backes-srt.com/de/solutions/srt-adblocker/

Ich selbst nutze das Huawei X5 mit dem neusten "CyanogenMod" https://download.cyanogenmod.org/ und muss sagen es funktioniert einwandfrei.

Also viel Spaß damit und postet ruhig mal eure Erfahrungen dazu...

mfg