Neues Motörhead-Album: „Klau es, wenn du musst...“

Seit nunmehr 38 Jahren ist Motörhead eine Konstante im Rock und noch immer ein Statement für trotzige Rock´n´Roll Energie. Am 18. Oktober erscheint ihr 21. Studioalbum. Die Ansage von Frontmann Lemmy Kilmister lässt keine Fragen offen.
„Klau es wenn du musst, aber besser ist, du kaufst das Album“, sagt Motörhead-Frontmann Lemmy Kilmister mit unverkennbarem Stolz über das am 18. Oktober erscheinende „Aftershock“. Drummer Mikkey Dee hält die 21. Studioproduktion, den Nachfolger der 2010er-Platte „The Wörld Is Yours“ , sogar für „eins unserer besten Werke“. Angesichts eines Backkatalogs, der keinen einzigen echten Schnitzer aufweist, eine Ansage die Erwartungen weckt. Aufgenommen wurden die 14 Songs in den NRG Studios in Hollywood, Langzeit-Produzent Cameron Webb zeichnet für das Mixing und Recording verantwortlich. Das Cover ziert wie seit jeher Band-Maskottchen „Snaggletooth“.

Nicht nur den Release-Tag sollten sich deutsche Fans vormerken: Am 14. Oktober zeigt ZDF Kultur um 20:15 Uhr eine einstündige Motörhead-Doku mit Interviews aller Bandmitglieder und Zeitzeugen. Zudem geht die Band – wie es seit Jahren gute Tradition ist – ab November in Deutschland auf Tour.

Nachdem es um den Gesundheitszustand von Lemmy in den letzten Monaten nicht zum Besten stand, scheint der 67-Jährige nun wieder fit zu sein. Wegen einem langwierigen Bluterguss musste die Band zahlreiche Auftritte absagen, zudem war dem Sänger und Bassisten wegen Herzproblemen ein Defibrillator eingesetzt worden.
Quelle: Motörhead: Neues Motörhead-Album: „Klau es, wenn du musst...“ - Star-News - FOCUS Online - Nachrichten

21114-1.jpg

Einer der Gruppen für dem Ich bereit bin mein Geld auszugeben.