Der Linux-Experte Anthony Lineberry will in Kürze die Library libmemrk veröffentlichen. Das hat er während seines Vortrags "Alice in User-Land: Hijacking the Linux Kernel via /dev/mem" auf der aktuell in Amsterdam stattfindenden IT-Sicherheitskonferenz Black Hat bekannt gegeben. Libmemrk soll in 32- und auch 64-Bit-Umgebungen funktionieren.
Quelle: c't - - Neue Rootkit-Technik für Linux vorgestellt

das ist doch mal was für unsere Linux-Freunde

mfg