Trotz anhaltender Bedenken will Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) den Weg für die weitere Verteilung der Gesundheitskarte frei machen.

Die Krankenkassen sollen die geplante Überprüfung des IT-Großprojekts nicht zum Anlass nehmen, die Ausgabe der Karten in einer ersten Version zu stoppen. Das geht aus einem Brief von Rösler an seinen nordrhein-westfälischen Amtskollegen Karl-Josef Laumann (CDU) hervor, der der Deutschen Presse-Agentur dpa am Mittwoch in Berlin vorlag.
Quelle: Gesundheit: Rösler will Weg für Gesundheitskarte frei machen - Deutschland - FOCUS Online

Ich verstehe diese Schnellschüsse nicht, wenn man sich doch noch garnicht genau einig ist, erst ja dann wieder nein dann Pause und jetzt wieder ja wir halten an der Karte fest...

mfg