Das Europäische Parlament hat am Dienstag mit großer Mehrheit ein Gesetzespaket verabschiedet, das für die Telefonkunden viele wichtige Neuerungen enthält.

Wie schnell kann man künftig den Anbieter wechseln?

Wie lang muss ich mich vertraglich binden?

Wo kann man künftig gebührenfreie Nummern nutzen?

Was ändert sich für Behinderte?

Wie kann ich Hilfe in der Not rufen?

Worüber muss ein Internet-Anbieter aufklären?

Was müssen Internet-Dienste leisten?

Wie sind Internet-Nutzer gegen Abschaltung ihres Anschlusses geschützt?

Wie sind Kunden vor Datenmissbrauch geschützt?

Wer beaufsichtigt den Wettbewerb?

Wann treten die Regeln in Kraft?

Ich habe hier mal die wichtigsten Fragen zusammengestellt, die Antworten findet Ihr hier: EU stärkt Rechte von Telefonkunden - Wirtschaft u. Finanzen - DerWesten

Mal eine possitive Gesetzesänderung seitens der EU für uns Verbraucher...

mfg