PDA

View Full Version : Handy- und Smartphone-Markt in Bewegung



Snitlev
08.11.08, 19:27
pple und RIM kämpfen derzeit um den zweiten Platz auf dem weltweiten Smartphone-Markt, analysiert eine Marktstudie von Canalys. Apple konnte seinen Marktanteil im vergangenen Quartal gegenüber dem Vorjahr um 523 Prozent steigern und zog damit knapp an dem kanadischen Blackberry-Hersteller vorbei, der aber ebenfalls ein stattliches Wachstum von über 80 Prozent verbuchen konnte. Die Zuwächse verdankt Apple dem iPhone 3G; noch im zweiten Quartal 2008 sah die Statistik weit weniger schmeichelhaft aus (1, 2). Zusammen mit HTC (plus 170 Prozent), die Windows-Mobile-Geräte und neuerdings das G1 herstellen, knabbern Apple und Blackberry an den Anteilen der Traditionsmarken Nokia und Motorola. Der schwächelnde Marktführer Nokia musste sogar einen Rückgang an absoluten Zahlen hinnehmen, obwohl der Markt weiter kräftig um 28 Prozent wuchs -- von 31 auf 40 Millionen Geräte. Trotz dieses Schwundes haben die Finnen allerdings im dritten Quartal 2008 immer noch mehr Smartphones verkauft als Apple, RIM und HTC zusammen.

Quelle: heise online - 08.11.08 - Handy- und Smartphone-Markt in Bewegung (http://www.heise.de/newsticker/Handy-und-Smartphone-Markt-in-Bewegung--/meldung/118595)

Wie heißt es so schön Konkurenz belebt das Geschäft und das wiederum ist gut für den Verbraucher...:klatsch_3:

Dagon
08.11.08, 20:14
vor allem der Anstieg der Verkäufe ist bedingt durch fallende Preise auf dem Handy-Markt, ein Smartphone ist preislich halt mal billiger als vor paar Jahren. Dabei ist die technische Entwicklung gar nicht reingerechnet. Würde mir zwar ein Smartphone holen, jedoch ist mir die monatliche Belastung zu hoch. Und ohne Vertrag wäre ich teurer dran in 2 Jahren, wie wenn ich neu hole und fast nicht mit telefoniere.

Mfg Dagon