PDA

View Full Version : [Tutorial] Vuze 4.0.0.0 auf Linux installieren



x0rax
27.10.08, 13:29
So da hier doch der ein oder andere Linuxjünger unterwegs ist oder welche die es noch werden wollen habe ich mich dazu entschlossen ein kleines Howto zu verfassen wie man Vuze (ehemalig Azureus) auf Linux zum laufen bekommt.
Das ganze wurde von mir mit Ubuntu Gutsy Gibbson 64Bit getestet, sollte aber für andere Distributonen analog zu machen sein.



Vuze 4.0.0.0 laden, das bekommt ihr hier (http://www.pcfreunde.de/download/l4208/azureus-vuze/), speichert das ganze einfach auf eurem Desktop
So nun öffnet ein Terminal (Konsole)


cd Desktop
sudo tar jxvf Vuze_4.0.0.0_linux.tar.bz2 -C /opt/
sudo chown -R <username>:<username> /opt/vuze/
<username> ersetzt ihr mit dem Benutzternamen mit dem ihr angemeldet seid, zb johannes (ich hoffe mal nicht root ;) )
So damit wir Vuze nicht immer über die Konsole starten müssen erstellen wir noch eine Verknüpfung im Startmenu
Hinweis: da Ubuntu die Oberfläche Gnome nutzt, kann es hier bei der Nutzung von KDE zu Abweichungen kommen!
Also wieder in die Konsole:

sudo nano /usr/share/applications/Vuze.desktop
falls ihr einen grafischen Editor bevorzugt und installiert habt könnt ihr auch nano durch kate oder gedit ersetzten, je nachdem was installiert ist.
In diese neue Verknüpfung tragen wir nun folgendes ein:

[Desktop Entry]
Name=Vuze
Comment=P2P Client
Exec=/opt/vuze/vuze
Icon=/opt/vuze/vuze.png
Terminal=false
Type=Application
Categories=Application;Network;
[Ubuntu] Fall euch die Erstellung der Verknüpfung über den Texteditor zu unangenehm ist, könnt ihr auch über System -> Einstellungen -> Hauptmenu eine Verknüpfung erstellen und gebt dort als Befehl
/opt/vuze/vuze ein. Wie gesagt unter einer anderen Benutzeroberfläche kann das ganze abweichen! Allerdings nur der Teil der Verknüpfungserstellung der Erste Teil ist analog.

So viel Spaß mit eurem Vuze unter Linux!

PS: Falls ihr die azureus2.jar Datei ersetzten wollt, aus welchem Grund auch immer, ist dies selbstverständlich möglich

[Changelog]
27.10.2008: Erstellung des Tutorials; Bereinigung von Tippfehlern ;)

x0rax
02.11.08, 18:21
Update von Vuze auf die aktuelle Version

Ladet euch die aktuelle Vuze Version hier (http://azureus.sourceforge.net/download.php) runter.
Dann entpackt das ganze und es kommt der Ordner vuze zum vorschein.

Öffnet die Konsole und wechselt in den Ordner wo ihr vuze entpackt habt, z.B. mit

cd ~/username/Desktop/vuze
Jetzt tippt ihr in die Konsole

sudo cp -r * /opt/vuze/
Damit werden alle Daten in diesem Ordner überschrieben, eure Einstellungen bleiben aber erhalten da diese an einem anderen Ort gespeichert werden.
Jetzt ist euer Vuze auf dem neustem Stand.

Installation des Shu Mod

Ladet euch den Shu Mod zu der passenden Version des Vuze herunter.
Entpackt den Shu Mod und wechselt in den Ordner und bennennt die Azureus2_4.0.0.2.403.jar in Azureus2.jar um.
Konsole öffnen und in den Ordner wechseln in den ihr den Shu Mod entpackt habt, z.B.

cd ~/username/Desktop/Azureus_SB-I_Hack_4.0.0.2.403_DDJ
Dann werden wie beim Update von Vuze die "alten" Dateien überschrieben.

sudo cp -r * /opt/vuze
Jetzt habt ihr einen Shu Mod auf Linux.

--->HDBD<---
27.06.09, 12:32
@x0rax

hab mal genau diesen Anleitung befolgt leider bekomme ich nicht zum installieren
Vuze wird nicht instaliert