PDA

View Full Version : [Linux] Kernel-Log: Mehr als 10 Millionen Zeilen in den Linux-Quellen



Snitlev
21.10.08, 18:02
Nach der Freigabe von Linux 2.6.27 integrieren die Kernel-Entwickler derzeit fleißig Patches für die nächste Kernel-Version in den Hauptentwicklungszweig von Linux. Wie üblich fliegt dabei ein wenig alter Code raus und neuer kommt hinzu – unterm Strich sind es aber meist mehr neue als alte Zeilen, wodurch der Kernel stetig wächst.
Quelle: heise open - 21.10.08 - Kernel-Log: Mehr als 10 Millionen Zeilen in den Linux-Quellen (http://www.heise.de/open/Kernel-Log-Mehr-als-10-Millionen-Zeilen-in-den-Linux-Quellen--/news/meldung/117679)

Ich versteh nur :bahnhof::argh::wayne:

v6ph1
21.10.08, 22:05
"nur" 10Mio. Zeilen? Ich dachte, der Kernel hat schon mehr?

Aber 10Mio. Zeilen Quellcode müssen erstmal geschrieben werden, 100-1000 Zeilen Code sind recht schnell zu schreiben, das geht auch an einem Tag, aber 10Mio. benötigen schon auch bei vielen Entwicklern sehr lange und es ist eine enorme Leistung, die es zu würdigen gilt.

:beten_2:

mfg
v6ph1