PDA

View Full Version : Computerklau - Sensible Behördendaten verschwunden



Butcho
19.04.08, 15:27
Das gehe aus einer Antwort des Innenministeriums auf die Anfrage des FDP-Abgeordneten Carl-Ludwig Thiele hervor, berichtet die „Bild“-Zeitung am Samstag. Allein von 2005 bis 2007 sind danach in Bundesministerien und anderen Behörden 189 Tischcomputer und 326 Laptops verschwunden, davon 46 im Ausland. Außerdem gingen 271 Handys und Taschencomputer sowie 38 Speichersticks, CD und DVD mit Daten verloren oder wurden gestohlen...

Weiterlesen...


(http://www.focus.de/politik/deutschland/computerklau-sensible-behoerdendaten-verschwunden_aid_296195.html)

20ilc05
19.04.08, 19:28
Hallo wie kann sowas passieren?
„Es ist ein Skandal, wenn die Regierung noch nicht einmal für die Sicherheit ihrer Informationen sorgen kann, die sie mit ihrer grenzenlosen Datensammelwut zusammen trägt“, sagte Thiele der Zeitung.
Trifft es genau!
Wenn man sich das mal vorstellt, das der Name von euch auf dem Laptop sein könne.
Auf einem gestohlenen Laptop des Bundesamtes für Zivildienst sollen Adressdaten von 1200 Zivildienstleistenden gespeichert gewesen sein.
Einfach nur schlimm!
Eigentlich dachte ich steht Sicherheit solcher Daten an oberster Stelle.:confused2:

Lg 20ilc05