PDA

View Full Version : [Nachruf] TS-Tracker



Rebound
13.09.15, 15:11
Tracker: TS-Tracker
Source: TB-Source mit XBT

Ja ich weiß, der TS-Tracker existiert nicht mehr. Da ich die Daten allerdings seit dem Shutdown im Mai auf der Platte habe, wüsste ich nicht, wieso ich diese nicht teilen sollte, um etwas Licht in die Sache zu bringen. Dieser Thread hat weniger die Aufgabe eines Security-Reviews, als vielmehr das unrühmliche Ende des TS-Trackers nachzuzeichnen.

Der Tracker wurde Anfang Mai vom SysOp abgeschaltet, ohne das Team oder die Mitglieder des Trackers zu informieren. Der SysOp tauchte komplett unter und ließ den Staff im Regen stehen. Niemand wusste genau wieso und warum. Bis heute sind die Gründe nicht eindeutig geklärt und soweit ich weiß, hat der SysOp auch nie offiziell Stellung zu diesem Schritt bezogen.
Nur wenige Wochen bevor der Tracker vom Netz genommen wurde, hatte ich allerdings eine Sicherheitslücke im System ausfindig gemacht, welche mir den kompletten Zugriff auf die Datenbank ermöglichte. Auch wenn meine Vergangenheit mit dem TS-Tracker nicht die allerbeste ist, so hätte ich niemals ein solches Projekt zerstört oder auch nur Ansatzweise irgendwelche sensiblen Daten veröffentlicht. Ja, ich hatte sogar darüber nachgedacht, den SysOp über diese Lücke zu informieren. Allerdings verhielt sich dieser äußerst arrogant, was mir missfiel. Im Forum hatte er z. B. einen Benutzer einfach gesperrt, weil dieser sich über irgendwas beschwerte. Demokratie sieht anders aus. Von da an wusste ich, dass ich auf keinen Fall an den Staff herantreten würde, ich schaute mir die Geschichte also weiterhin aus der Ferne an. Da ich im Besitz der Usertabelle war, übernahm ich hier und da einen inaktiven Account, änderte die Mail-Adresse und das Passwort (die ohnehin seit Jahren unbenutzt waren) und verteilte diese an vertrauenswürdige User aus dem Forum. Selbstverständlich alles nur intern.

Nach all den Jahren war die Neugierde natürlich groß, endlich mal einen Blick ins Innere des Trackers zu werfen und sich die sagenumwobenen Anti-Cheat Scripts genauer anzusehen, die mir in all den Jahren unzählige Accounts gekostet hatten. Also loggte ich mich mit dem SysOp Account ein und stöberte ein wenig umher. Dadurch entstanden die Screenshots, die auch im TS-Tracker Review Thread zu finden sind. Weiter unten werde ich diese noch mal rein stellen, um sie für die Nachwelt zu sichern. Die Anti-Cheat Scripts waren allerdings weniger spektakulär als erwartet. Es gab lediglich eine genaue Auflistung mit verdächtigen Announces, die über ungewöhnlich hohen Upload-Speed verfügten. Es war also weitaus weniger automatisiert als angenommen. Die größte Arbeit dürfte der Staff gehabt haben, um die Announces alle auszuwerten. Ich vermute, dass in den letzten beiden Jahren, als der Tracker ohnehin schon ziemlich abgeschottet war, kaum noch Cheater vor die Tür gesetzt wurden.

Bis heute weiß ich leider nicht genau, wieso der SysOp den Tracker abgeschaltet und sämtliche Daten gelöscht hat. Die vermutlich plausibelste Erklärung ist eigentlich die, dass der SysOp gemerkt hat, dass ich mit seinem Account unterwegs war. Allerdings hatte ich von Anfang an den Eindruck, dass er ohnehin mit der Situation einen Tracker zu leiten überfordert war. Seine Programmierkenntnisse waren extrem schlecht und für ein solch großes Projekt völlig ungeeignet. Vielleicht hat er auch einfach die Reißleine gezogen, bevor der Staff gemerkt hätte, was für ein Dilettant da am Werke war.

Nachdem der Tracker abgeschaltet wurde, setzte ich mich mit einem Staffmitglied in Verbindung, um die Situation etwas zu beleuchten. Dies war allerdings auch ziemlich ergebnislos, da der Staff kaum mehr wusste als ich. Da ich es ziemlich schade fand, dass der TS-Tracker, einmal der größte und populärste Tracker in Deutschland, ein solches unrühmliches Ende nahm, schlug ich vor, den Tracker als eine Art Community-Projekt erneut ins Leben zu rufen. Passenderweise hatte ich nur ein paar Wochen vor dem Shutdown ein komplettes Backup der Benutzertabelle angelegt, weshalb man relativ einfach sämtliche Daten hätte übernehmen können. Nach etlichen Wochen hin und her, verlief die Sache allerdings im Sand und die Kommunikation brach ab. Eigentlich ziemlich schade, da man durch mittelmäßigen Arbeitsaufwand den Tracker hätte wiederbeleben können. Der Staff war schließlich noch da und ich hatte die Benutzertabelle, womit man sofort die bestehende Community hätte integrieren können. Selbst wenn der SysOp alle Daten gelöscht hatte, mit ein paar Wochen Arbeit wäre es machbar gewesen, einen neuen Tracker, der dann auch mal etwas moderner gewesen wäre, zu erstellen. Ob es letztendlich an der Lethargie des Staffs oder veränderter Interessen gescheitert ist, kann ich leider nicht beurteilen. An mir hat es allerdings nicht gelegen. Ich war jederzeit bereit und bin es auch noch heute, meinen Teil für einen Relaunch zu leisten. Ich habe nach wie vor die Benutzertabelle und kann diese auch gerne für ein seriöses, neues Projekt zur Verfügung stellen. Der Ex-Staff kann sich jederzeit bei mir melden.

In diesem Sinne beende ich das Kapitel TS-Tracker jetzt auch. Dieser Beitrag soll für die Nachwelt dienen und ich hoffe, dass ich hiermit einigen Leuten etwas von ihrer Ungewissheit nehmen konnte. Abschließend noch einmal die Bilder, die ich damals vom SysOp Account gemacht habe.

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15369

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15367

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15364
http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15365

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15361

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15362

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15363

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15359

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15360

http://www.sb-innovation.de/attachment.php?attachmentid=15358

PS.: Fragen, Anregungen und Wünsche können gerne in diesem Thread gestellt werden. Ich werde versuchen, so gut es geht, Antworten zu geben. :)

Blackwater
13.09.15, 16:40
Es war ein schöner Tracker und durch ihre harten aber doch fairen Regeln hat es mir dort immer gut gefallen.
Zu den Screenshots: watchlist-marked.png Wieso steht da ein Staff Mitglied ?

Soweit ich weiß kam der SysOp aus Östereich und hat sich eigentlich nur um die Spenden gekümmert , Backups und hatte den zugriff auf den Server .
Den rest hat er wohl den andern Staff Mitgliedern überlassen.
Dann irgendwann hat er die Seite Offline genommen ohne Angaben von Gründen.

Darauf hin hat der Rest des Teams ein sehr altes Backup wieder aufgesetzt was sie mal vom ehmaligen SysOp hatten damals um ein Test System aufzusetzen.

J0hn oder aka Root aka Cyrix fand ich auch als neuen SysOp auch eher unpassend. Da wurden dann Leute wie Yoda aka Kurier24
in den obere Reihe gehoben was ich immer sehr fragwürdig fand.

Schade um den Tracker...
Hatte eigentlich ein neuer Projekt erwartet. Wobei viele auf TN BTF und tsc untergekommen sind.

Rebound
13.09.15, 16:44
Zu den Screenshots: watchlist-marked.png Wieso steht da ein Staff Mitglied ?

Denke mal als der Eintrag gemacht wurde war er noch kein Staff-Mitglied.

Daden
24.09.15, 07:30
Diese email habe ich eben bekommen.



es ist jetzt fast ein halbes Jahr her, seitdem der TS-Tracker etwas unrühmlich die Tracker-Bühne verlassen hat.
Obwohl der TS-Tracker mit seiner langen Tradition und festgewachsenen Community ein fester Bestandteil der deutschen Tracker-Scene war, so konnte auch dies leider nicht seinen Untergang verhindern. Jetzt, ein halbes Jahr nach dem Ende, hat eine kleine Gruppe von ehemaligen TS-Usern sich zusammengeschlossen, um den Tracker wieder aufleben zu lassen und zu alter Stärke und Community zurückzufinden.
Das Ganze soll als Community-Projekt aufgezogen und deshalb sollen möglichst viele User direkt bei der Entwicklung mit eingebunden werden. Es ist nicht unser Ziel den TS-Tracker 2.0 zu schaffen, sondern ein neuartiges Projekt, mit dem gleichen treuen Community-Kern wie er zu TS-Zeiten existiert hat. Es ist daher auch völlig unerheblich wieso und warum Torrent-Syndrom geschlossen wurde. Unser Team besteht bislang aus zwei Codern, welche bereits langjährige Erfahrung im Trackerbereich haben und einem Server-Admin, der ebenfalls entsprechende Qualifikationen mitbringt. Zudem gibt es eine Handvoll weiterer User, die sich bereit erklärt haben, administrative Aufgaben wahrzunehmen.

Da wir möglichst viele Leute von vornherein in das Projekt einbinden wollen, insbesondere ehemalige TS-User sowie auch ehemaliger Staff, ist jeder herzlich eingeladen in unserem IRC-Channel ( irc://chat.freenode.net:6667/ts-relaunch oder für Leute die keinen IRC-Clienten haben direkt über den Webchat erreichbar: freenode Web IRC (qwebirc) (http://webchat.freenode.net/) [Channel: #ts-relaunch ]) vorbei zu schauen. Wer sich aktiv an der Entwicklung beteiligen möchte, kann sich auch direkt an einen unserer Coder wenden (TOX-ID: 42B83CA723C5E1CAA5DBA28C409DAFC83D3BFDCA975B3DD512 7ED71C75E00A1D3A7EF77B49F7 ).

Wir suchen z. B. noch einen Designer, der sich mit Photoshop, HTML/CSS und idealerweise auch PHP auskennt.

Um direkt beim Start mit der Userbase weiter machen zu können, wurde uns freundlicherweise die Benutzertabelle (Stand April 2015) vom TS-Tracker zur Verfügung gestellt.
Dies bedeutet, dass sobald der Tracker online geht jeder automatisch einen Invite zugesendet bekommt, mit dem er sich registrieren kann. Start ist für Ende Oktober geplant. Bis dahin habt ihr die Gelegenheit im IRC-Channel Wünsche, Ideen und Anregungen einzubringen. Jede helfende Hand ist gerne gesehen.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, damit wir gemeinsam unsere alte Community zurückbekommen!

Eure TS-Relaunch Task-Force

PS.: Mit Sicherheit haben nicht mehr alle Benutzer Zugriff auf ihre hinterlegte E-Mail Adresse vom TS-Tracker und lesen diese Nachricht nicht. Deshalb benachrichtigt bitte alle User die ihr noch kennt! Im IRC-Channel können wir euren Accounts auch neue E-Mail Adressen zuweisen, damit auch alle einen Invite bekommen. Nur so können wir sicherstellen, dass ein möglichst großer Teil der Community auch wieder den Weg zu uns findet.

TorrentJunky
24.09.15, 10:16
wurde uns freundlicherweise die Benutzertabelle (Stand April 2015) vom TS-Tracker zur Verfügung gestellt.

joa @Rebound, haste mal freundlicherweise zur Verfügung gestellt ne ;-)

Solarpanel
28.09.15, 17:58
Danke für die Info`s war auch dringend nötig endlich mal Klarheit in die Sache zu bringen....

Mein "Nick" ist auch dabei.... Werde es ausdrucken und einrahmen....

Rebound
03.10.15, 14:29
Es gibt Neuigkeiten vom SysOp "j0hn":

Hallo (Ex-)User,
eigentlich wollte ich mich nicht mehr zu den Gerüchten, Geschehnissen etc. äußern. Allerdings denke ich, dass ein paar klärende Worte nicht schaden. Es gab keinen Bust oder sonstiges.
Ich sah allerdings die Sicherheit des Teams nicht mehr gewährleistet, weshalb ich mich dazu entschlossen habe, das Projekt zu beenden.
Es waren tolle Jahre mit euch- allerdings ist irgendwann auch mal Schluss und jeder geht seinen Weg.

Abschließend möchte ich betonen, dass ich mich von dem angeblichem Nachfolger TS-Relaunch Task-Force distanziere. Dieser Tracker hat nichts mit dem ehemaligem TS-Tracker zu tun. Sie benutzen eine geklaute DB aus dem TS-Forum (hier gab es wohl eine Sicherheitslücke, über die Usernames, Mail-Adressen und die hashed-PWs geklaut wurden. Andere Daten sind nicht betroffen). Es ist eure Sache, ob ihr so einem Projekt vertrauen schenkt oder nicht.
Man sieht sich

j0hn
Quelle: http://www.tstracker.biz/

Ich wollte das eigentlich gar nicht kommentieren, aber es ist doch ziemlich traurig, dass es der SysOp selbst nach dieser Zeit immer noch nicht schafft, den Leuten reinen Wein einzuschenken. Er sah die Sicherheit des Teams nicht mehr gewährleistet? Was ist das den für eine unqualifizierte Aussage? Die Sicherheit war doch vielmehr vom Tracker nicht mehr gewährleistet, für den j0hn selbst verantwortlich war! Und wieso darf eine einzelne Person eigentlich beschließen ein solches Projekt zu beenden? Da muss doch im Staff irgendwas gewaltig schiefgelaufen sein. Stichwort: Rechteverteilung. Es gab doch genügend Alternativen. Diese Aussagen untermauern aber meine ursprüngliche Annahme, das j0hn einfach überfordert war.
Dass er sich von dem neuen Projekt distanziert ist sein gutes Recht, aber ganz nachvollziehbar eigentlich nicht. Augenscheinlich ist ja fast das komplette alte Team mit am Start und wenn man den IRC joined, sieht man auch viele alte Gesichter. Ich finde es gut dass versucht wird, den TS wieder aufleben zu lassen. Ich hoffe es gelingt ein wenig Qualität in das deutsche Tracker Geschäft zurück zu bringen.

Aber jetzt zur eigentlich besten Sache an j0hns "Statement". Er besitzt doch tatsächlich die Frechheit und behauptet zu wissen, erstens wo die Lücke war und zweitens was genau gestohlen wurde. Er hat danach mit mir nie groß darüber gesprochen. Also woher sollte er das bitte wissen?
Die Lücke war nämlich weder im Forum, noch wurden "nur" die Usernames, Mails und PWs entwendet. Wie ich bereits geschrieben habe, hatte ich Zugriff auf die KOMPLETTE Datenbank vom TS-Tracker. Da liegt die Vermutung doch Nahe, dass ich mir auch ein paar Sachen mehr "besorgt" habe. Ich könnte gerne ein paar Private Nachrichten veröffentlichen, aber ich denke der Schaden war groß genug und muss nicht noch vergrößert werden. Wer das verifiziert haben möchte, kann mich ja nach seinen Privaten Nachrichten fragen und mir eine PN schicken. ;)

Aufällig ist natürlich auch der Zeitpunkt, zu dem j0hn seine "Message" veröffentlicht. Ausgerechnet jetzt, wo eine Gruppe von Ex-Usern versucht den Tracker wieder aufleben zu lassen, was mehr als verständlich ist, nachdem was j0hn da verbockt hat. Ist da etwa jemand beleidigt? :P Ihr könnt euch denken was ihr wollt, aber dafür bekannt dass ich Lügen verbreite bin ich mit Sicherheit nicht. Wer mich kennt, und das sind eine ganze Menge Leute, weiß das.

//RB

PS.: Die Sache ist doch noch spaßiger geworden als ursprünglich erwartet, ich hoffe es geht so weiter. :D

Solarpanel
10.10.15, 16:21
Danke Rebound das du uns auf dem laufenden hälst bei dieser anscheinend "unendlichen Gschichte".

Ich finde das gut, dass wenigstens einer die Courage besitzt und uns "ex user" nicht dumm sterben läßt..

Flux
12.10.15, 11:30
hmm also die aktuellisierte screen
Torrent-Syndikat - Status Page (http://status.tracker-project.website)

da steht mai oO

Rebound
12.10.15, 19:43
Also der Screen lässt durchaus hoffen. Das Datum da würde ich jetzt nicht zu hoch hängen, wer weiß wie viele Entwickler da dran sitzen und auf welchen Kisten der Tracker überall parallel läuft. In der ursprünglichen Mail stand ja schließlich auch, dass es sich um "erfahrene" Coder handelt, die schon Erfahrung mit Trackern haben.
Fazit: Schlimmer als vorher kann es eigentlich nicht werden, also mal Abwarten und Tee trinken. :P

Flux
12.10.15, 21:02
Also der Screen lässt durchaus hoffen. Das Datum da würde ich jetzt nicht zu hoch hängen, wer weiß wie viele Entwickler da dran sitzen und auf welchen Kisten der Tracker überall parallel läuft. In der ursprünglichen Mail stand ja schließlich auch, dass es sich um "erfahrene" Coder handelt, die schon Erfahrung mit Trackern haben.
Fazit: Schlimmer als vorher kann es eigentlich nicht werden, also mal Abwarten und Tee trinken. :P

stimmt auch wieder, dafür gibt es ja dich :P

mirrormask
02.12.15, 00:10
...
Torrent-Syndikat - Status Page (http://status.tracker-project.website)

...

Ich habe eine email bekommen mit einem neuen Passwort(Username blieb gleich).
Hatte noch nicht den Mut, mich einzuloggen, aber die Info ist vielleicht interessant für andere.

Flux
06.12.15, 09:17
Ich habe eine email bekommen mit einem neuen Passwort(Username blieb gleich).
Hatte noch nicht den Mut, mich einzuloggen, aber die Info ist vielleicht interessant für andere.

naja, da muss man wohl noch warten. die sind da derzeit mit andern dingen beschäftigt ,
aber auch nachzulesen in dem anderen tread.

Divergenz
21.12.15, 13:56
@Rebound

Ich habe gesehen, dass du Sicherheitschecks durchführst. Es wäre sehr interessant, wenn du uns sagen könntest, ob der "neue" TS sicher ist?

DarkGeneral
21.12.15, 16:39
Würde mich auch intresieren aber denke das es eh noch zu früh ist solchen test zu unterziehen

Snitlev
21.12.15, 21:19
So lange TS noch in der Beta-Phase ist, macht ein Test kein Sinn...


regards

Rebound
22.12.15, 22:08
@Rebound

Ich habe gesehen, dass du Sicherheitschecks durchführst. Es wäre sehr interessant, wenn du uns sagen könntest, ob der "neue" TS sicher ist?

Ist auf jeden Fall in Planung. Habe davor aber noch mindestens einen anderen Tracker den ich prüfen muss.

Instab
23.05.16, 22:58
weiter gehts mit der neuauflage dort: https://www.sb-innovation.de/f271/torrent-syndikat-32730