PDA

View Full Version : Zattoo: Internetfernsehen jetzt mit ARD und ZDF



Butcho
01.04.08, 12:39
ARD und ZDF werden ab sofort über die Internet-Fernsehplattform Zattoo ausgestrahlt – allerdings erst einmal nur für ein Jahr.
Die Anzahl der Kanäle ist damit von 22 auf 46 angehoben, teilte der Betreiber des Online-Angebotes mit. Neben den Hauptprogrammen werden die regionalen dritten Programme der ARD, die gemeinsamen Partnersender wie Kika und 3Sat sowie die digitalen Zusatzkanäle (Eins Plus, ZDF info und viele mehr) übertragen....


Weiterlesen


(http://www.chip.de/news/Zattoo-Internetfernsehen-jetzt-mit-ARD-und-ZDF_31314604.html)

Haudrauf
01.04.08, 13:21
man so ne frage nebenbei .. Funktioniert das bei euch ??

ich hatte es mal vor einigen wochen auf dem rechner ... und es hat sich nicht verbunden garnix.
FAQ hat nix gebracht und ich war am ende von meinem latein
jemand von euch damit schon erfahrungen gemacht ?

Butcho
01.04.08, 14:08
Bei mir läuft alles. vielleicht hilft dir ja dieser Link.
http://www.sb-innovation.de/f38/umsonst-fernsehen-am-pc-mit-zattoo-2531/
Was halt noch wichtig ist das du die Zattoo Software in deiner Firewall freischaltest.
Aber du kommst schon aus Deutschland oder? Denn in manchen Ländern soll Zattoo noch gesperrt sein.

mabuse
02.04.08, 08:51
Dat is doch alles Murks.

Digitales Fernsehen in vernünftiger Qualität lieht bei DVB-S im Mittel um die 5-6 MBit/s, Spitzenwerte sogar bis über 8 MBit/s. Wer das Glück hat, eine 16 MBit-Leitung zu haben, der kann sich das antun, alle anderen sollen lieber die Glotze einschalten und ihren Download für was Sinnvolles nutzen . . .

Haudrauf
02.04.08, 20:38
Aber du kommst schon aus Deutschland oder? Denn in manchen Ländern soll Zattoo noch gesperrt sein.

jepp , ich bin aus eutschland ^^

und thx, werde es nochmla probieren .. an der firewall hatte ich es schon freigeschaltet ... njaa vll hab ich den router vergessen oder irgend was anderes hat gemurkst ^^

Engelbert
12.04.08, 13:05
Liebe Leute, bitte lest Euch bei diesem Service die AGB gut durch, welche Daten die erheben und was die mit den Daten machen. Joost ist auch so ein Beispiel. ich will diesen Service auf keinen Fall schlecht machen, jder muß da selbst entscheiden.