PDA

View Full Version : Weltweit schnellste Internet-Verbindung



fromas
20.07.07, 11:42
Eine 75 Jahre alte Frau aus dem schwedischen Karlsbad geht in die Geschichtsbücher des Internets ein. Sigbritt Löthberg nutzt nach einem Bericht des schwedischen Onlinedienstes "The Local" eine Anbindung mit der Rekordgeschwindigkeit von 40 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s). Dabei besaß die Seniorin bis vor kurzem überhaupt keinen Computer....


Weiterlesen auf Onlinekosten.de (http://www.onlinekosten.de/news/artikel/26255/0/Weltweit_schnellste_Internet-Verbindung)

Superbums
20.07.07, 15:33
Eine DVD in HD Qualität theoretisch in 2 Sekunden runterladen... :drool:

Das sind ja Traumhafte Werte :biggrin: Ob ich das noch erlebe :wink2:

LongbowArcher
22.07.07, 23:06
Ich glaube du wirst da noch viel mehr erleben :) Die Technik istdoch so schnell heutzutage, dass in 1 jahr 40GB/s schon wieder als langsam gelten werden!

Superbums
22.07.07, 23:38
Ich glaube du wirst da noch viel mehr erleben :) Die Technik istdoch so schnell heutzutage, dass in 1 jahr 40GB/s schon wieder als langsam gelten werden!

Da könntest du recht haben :wink2: Wenn ich dran denke das ich mal mit C64 angefangen habe... Pieps,knack,knirsch... Pixelbrocken in Action :tongue: Und heute sind die Games schon fast Foto realistisch :biggrin: Da werde ich bestimmt auch noch erleben eine Ultra schnelle Leitung zu bekommen die bezahlbar ist :top:

LeXuS
23.07.07, 17:37
Ich glaube du wirst da noch viel mehr erleben :) Die Technik istdoch so schnell heutzutage, dass in 1 jahr 40GB/s schon wieder als langsam gelten werden!

ein jahr ist vll ein bisschen übertrieben, aber 5 jahre könnt schon sein!

mfg XuS

fromas
24.07.07, 18:50
ein jahr ist vll ein bisschen übertrieben, aber 5 jahre könnt schon sein!

mfg XuS

ich weiß nicht

ich sag mal 10 jahre:biggrin:
40 gbit sind immerhin 40.000 Mbit
momentan haben Firman vielleicht 100Mbit oder so
40Gbit sind übrigens ungefähr 4-5 GB/s down speed
das ist wahnsinn:shockkk!::klatsch_3:

mc.leon
25.07.07, 03:38
yo is schon krass! aber unsre Platten sind immer noch langsam .. finde das ein wenig blöd, dass alles sich so ungleichmäßig entwickelt :D

Rebound
25.07.07, 03:42
yo is schon krass! aber unsre Platten sind immer noch langsam .. finde das ein wenig blöd, dass alles sich so ungleichmäßig entwickelt :D

Naja IBM arbeitet ja derzeit an neuen Platten, mit denen wir auf einen Schlag die 10-Fache Kapazität auf den Platten haben werden als mit unseren jetzigen. Bleibt abzuwarten wie schnell die das hinkriegen und wie teuer die sein werden. Jedenfalls wird eine neue Ära anbrechen wenn diese Platten auf dem Markt sind, ich hoffe das wird bald sein. :wink:

Mfg

Rebound

SKAndal
27.08.07, 14:55
Nur ma so ne Frage!

Wie soll das denn mit den 40 Gbit funktionieren?
Das kann der der Rechner doch garnicht aufnehmen!
Und der Server kann das doch garnet verschicken!

:stupid:
Da stimmt doch was nicht

tuziw
03.10.07, 14:20
Wahrscheinlich nicht, aber die Anbindung ist in der Lage 40 Gbit / sec zu verarbeiten. Das gesamte System läuft natürlich nur so schnell wie seine langsamste Komponente (im Normalfall ist das die Anbindung, hier eben ihr Rechner).

nebelhoernchen
01.11.07, 16:32
ein jahr ist vll ein bisschen übertrieben, aber 5 jahre könnt schon sein!

mfg XuS
Die Geschwindigkeit der Lichtwellenübertragungstechnik verdoppelt sich zur Zeit im Schnitt alle 12 Monate.


Eine DVD in HD Qualität theoretisch in 2 Sekunden runterladen... :drool:

Das sind ja Traumhafte Werte :biggrin: Ob ich das noch erlebe :wink2:
Und welcher Server kann die Daten so schnell liefern? :rolleyes2:

Manas
01.11.07, 18:30
Anti Leech Tracker. Wenn mehrere Rootuser dranhängen, wirste auch deinen Downloadspeed ausreizen können :wink:

Punisher
01.11.07, 18:49
Ich hab schon Torrents gesehen, die man mit 250MByte (nicht bits!) in der Sekunde hätte ziehen können.
sollte doch für die meisten von uns reichen:smile:

MFG
P.

Kritik erwünscht!

nebelhoernchen
01.11.07, 21:55
Ich hab schon Torrents gesehen, die man mit 250MByte (nicht bits!) in der Sekunde hätte ziehen können.
sollte doch für die meisten von uns reichen:smile:
Dazu braucht es nur eine Backbone-Anbindung von 2x 1 Gigabit/s. Einfach Serverhousing (20 Server an einem performanten Switch :smile:) bei einem deutschen Provider einkaufen, und schon kannst du das auch anbieten. Alternativ eine STM-16 (2,4 Gigabit/s) von der Teledings nach Hause legen lassen. Achtung, mindestens 6 Monate Lieferzeit aufgrund der für die Lichtwelle notwendigen Tiefbauarbeiten.

Punisher
01.11.07, 22:24
Dazu braucht es nur eine Backbone-Anbindung von 2x 1 Gigabit/s. Einfach Serverhousing (20 Server an einem performanten Switch :smile:) bei einem deutschen Provider einkaufen, und schon kannst du das auch anbieten. Alternativ eine STM-16 (2,4 Gigabit/s) von der Teledings nach Hause legen lassen. Achtung, mindestens 6 Monate Lieferzeit aufgrund der für die Lichtwelle notwendigen Tiefbauarbeiten.

^^ne,ne dank dir ...aber ich bin gerad nicht flüssig! :biggrin:


16 mbits würde mir schon reichen!
bin ja bescheiden.

mfg
punisher :tongue:

nebelhoernchen
01.11.07, 23:32
^^ne,ne dank dir ...aber ich bin gerad nicht flüssig! :biggrin:

16 mbits würde mir schon reichen!
bin ja bescheiden.

Beim Fernseh-Thread hörte sich das aber eben noch ganz anders an. Da spielte Geld und Stromverbrauch überhaupt keine Rolle, hauptsache der Multimediafernseher ist "gross", "geil" und "top" usw.

Genauso ist das beim Internetzugang auch. Für einen "grossen, geilen Topzugang in bester Qualität" sind halt locker einmalige Kosten in fünfstelliger und monatliche Kosten in vierstelliger Höhe zu entrichten. Allein für den Router, den du zum Anschluss einer digitalen Festverbindung STM-16 (SDH Lichtwelle) benötigst, kannst du dir locker einen neuen Mittelklassewagen kaufen.

Um mal in der Mittelklasse zu bleiben: T-Systems bietet zur Zeit Kampfpreise bei der E3 (34 MBit/s, vollduplex, digital). Mit ca. 2.000 € zuzüglich MwSt. monatlich darf man im SDH-Netz mitspielen, inkl. IP flat! Den benötigten CISCO-Router (ab 7120er) gibt es schon für ca. 12.000 € netto.

-Rayen-
01.11.07, 23:42
Beim Fernseh-Thread hörte sich das aber eben noch ganz anders an. Da spielte Geld und Stromverbrauch überhaupt keine Rolle, hauptsache der Multimediafernseher ist "gross", "geil" und "top" usw.

Genauso ist das beim Internetzugang auch. Für einen "grossen, geilen Topzugang in bester Qualität" sind halt locker einmalige Kosten in fünfstelliger und monatliche Kosten in vierstelliger Höhe zu entrichten. Allein für den Router, den du zum Anschluss einer digitalen Festverbindung STM-16 (SDH Lichtwelle) benötigst, kannst du dir locker einen neuen Mittelklassewagen kaufen.

Um mal in der Mittelklasse zu bleiben: T-Systems bietet zur Zeit Kampfpreise bei der E3 (34 MBit/s, vollduplex, digital). Mit ca. 2.000 € zuzüglich MwSt. monatlich darf man im SDH-Netz mitspielen, inkl. IP flat! Den benötigten CISCO-Router (ab 7120er) gibt es schon für ca. 12.000 € netto.

Das sind natürlich sehr realistische Relationen für Privatverbraucher:rolling_eyes:
mfg Rayen

nebelhoernchen
01.11.07, 23:55
Das sind natürlich sehr realistische Relationen für Privatverbraucher:rolling_eyes:
mfg Rayen
Punisher hat von "Endverbraucher" nichts gesagt. Und wenn jemand zu einem Kaufmann rennt und sagt "Geld spielt keine Rolle", hauptsache alles ist "top und geil", dann sollte er sich nicht wundern, wenn er ernstgenommen wird, und anstelle eines Päckchens mit dem Alice DSL-Modem der Bagger für die Lichtwelle anrollt. :klatsch_3:
So ein eigener SDH-Knoten des Netzbetreibers im Keller (19" Schrank) macht übrigens richtig was her, das ist viel geiler als ein Ferrari vor der Haustür. Weitere Neubestellungen von Leitungen sind dann auch kein Problem mehr, wird alles direkt ohne zusätzlichen Installationsaufwand ab dem eigenen SDH-Knoten bereitgestellt. Nur über die Stromkosten sollte man besser wieder nicht nachdenken. Und wenn man selbst nicht der Hauseigentümer ist, sondern nur Mieter, bitte vorher mal mit dem Vermieter sprechen ...

Punisher
02.11.07, 10:11
Halloooooo ^^

eine einmalige Anschaffung für einen Fernseher in der Preisklasse von 1.100 Euro für einen Panasonic Plasma TV der ca 10 Jahre hält, vergleichst du mit einem monatlichem Internet-Tarif von 2.000Euro?
lol double lol :biggrin:

also wenn du dir, meinen gesamten Beitrag zum Thema lcd/plasma durchgelesen hättest, wären dir ja mit Sicherheit ein paar Punkte aufgefallen!

1) Qualität spielt eine Rolle
2)Preis spielt auch eine grosse, sonst hätte ich ja wohl nicht die aktuellsten Preisvergleiche als Werte herangezogen:


3) Plasma (Yippie-kay-yay, motherfucker.)


Panasonic TH-42PV71F 1100€
beide extrem hervorragend!!

Panasonic TH-42PV71F Preisvergleich - Viera Plasma-TV - Billig-Preis günstig kaufen ab € 1.099,00 mit Beschreibung (http://www.preissuchmaschine.de/psm_frontend/main.asp?produkt=430454)


Punisher hat von "Endverbraucher" nichts gesagt. Und wenn jemand zu einem Kaufmann rennt und sagt "Geld spielt keine Rolle", hauptsache alles ist "top und geil", dann sollte er sich nicht wundern, wenn er ernstgenommen wird, und anstelle eines Päckchens mit dem Alice DSL-Modem der Bagger für die Lichtwelle anrollt.

oh man...
gehts noch ????

wer hat was davon gesagt das Geld keine Rolle spielt?
ich erwähnte lediglich, das es mir egal sei ob der Fernsher im Gegensatz zu einem schlechteren Modell 50-100Euro im Jahr mehr kostet. (und wenn überhaupt, dass sind 10 Euro im Monat)


...aber du hast natürlich voll recht!
...ich geh in den Laden

"la lie lu die du die daaa"
--hallo ich möchte einen Fernseher kaufen!
"la lie lu die du die daaa"
Plasma oder LCD? --egal
"la lie lu die du die daaa"
Bildqualität? ---achhh die, die spielt gar keine Rolle!!!:top:
"la lie lu die du die daaa"
--Hauptsache Stromsparend sollte der sein!!!

Jetzt sitz ich zuhause mit ner alten drecks Glotze...die mir ordentlich viel Strom spart!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
:klatsch_3::klatsch_3:
Super
weißte wie ich noch mehr Strom ....hätte sparen können???
überhaupt keinen Fernsher kaufen!:top:

überhaupt gar nix mehr kaufen!!!
Bohhhaaaaa du klingst wie mein Vater
ehh lass nicht den ganzen Tag das Licht brennen"

Ne, ja is schon KLAR
...ich setz mich dann, den gazen Tag im dunkelen in die drecks Bude!




:IronieSchild:

MFG
Punisher

nebelhoernchen
02.11.07, 11:29
weißte wie ich noch mehr Strom ....hätte sparen können???
überhaupt keinen Fernsher kaufen!:top:
Die Idee ist gar nicht so abwegig. :top:

Fassen wir doch mal kurz zusammen:
1.100 € für eine chinesische Kasperkiste mit Pixelfehlern
1.200 € für Strom für 10 Jahre
2.044 € für GEZ für 10 Jahre
2.028 € für Kabelfernsehen für 10 Jahre
6.372 € Summe

Die Versicherungsprämie für den Fernseher (Hausrat- oder Elektronikversicherung) und die Kapitalisierung (entgangene Zinsen und Zinseszinsen) lasse ich der Einfachheit halber mal weg.

Und das alles nur für arte und 3sat?
Die restlichen Programme kann man ja mittlerweile getrost vergessen ... :rolling_eyes:


überhaupt gar nix mehr kaufen!!!
Konsumverweigerung ist auch nicht unbedingt unüblich.
Sieht man ja in wirtschaftlich unruhigen Zeiten, wenn die Verbraucher ihr Geld zusammenhalten ...



Bohhhaaaaa du klingst wie mein Vater
ehh lass nicht den ganzen Tag das Licht brennen"
Recht hat er! :klatsch_3:



Ne, ja is schon KLAR
...ich setz mich dann, den gazen Tag im dunkelen in die drecks Bude!
Dann reflektiert wenigstens kein Licht auf dem Computerbildschirm ... :wink:

Punisher
02.11.07, 11:52
Die Idee ist gar nicht so abwegig. :top:

Fassen wir doch mal kurz zusammen:
1.100 € für eine chinesische Kasperkiste mit Pixelfehlern
1.200 € für Strom für 10 Jahre
2.044 € für GEZ für 10 Jahre
2.028 € für Kabelfernsehen für 10 Jahre
6.372 € Summe

Die Versicherungsprämie für den Fernseher (Hausrat- oder Elektronikversicherung) und die Kapitalisierung (entgangene Zinsen und Zinseszinsen) lasse ich der Einfachheit halber mal weg.

Und das alles nur für arte und 3sat?
Die restlichen Programme kann man ja mittlerweile getrost vergessen ... :rolling_eyes:


Konsumverweigerung ist auch nicht unbedingt unüblich.
Sieht man ja in wirtschaftlich unruhigen Zeiten, wenn die Verbraucher ihr Geld zusammenhalten ...


Recht hat er! :klatsch_3:


Dann reflektiert wenigstens kein Licht auf dem Computerbildschirm ... :wink:

ist ne japanische Kasperkiste:biggrin:
und zurzeit mit der beste Hersteller, wenn die deutschen Hersteller was hinbekämen außer in China fertigen zu lassen, müsste ich mir ja auch keine Kiste mit'nem roten Punkt drauf kaufen.

mit den Kosten haste ja recht...bestreitet ja auch keiner!...aber was willste den machen?

Ist doch alles Super teuer ob Sprit, Lebensmittel, Strom...wat weiß ich.
wenn mans haben will, muss mans halt kaufen...ansonsten wenn man drauf verzichten kann, um so besser.

Aber dann brauch ich auch nicht den ganzen Tag arbeiten zu gehen...um mir dan nichts zu kaufen...worauf will ich den sparen? die Rente, ...Inflation, den TOT...was?

immer raus mit den okken...
mein Motorrad schenkt mir Freude, und meine Pani auch (japanische Wunder Kiste :biggrin:)

MFG
Pani.^^

nebelhoernchen
02.11.07, 13:46
ist ne japanische Kasperkiste:biggrin:
und zurzeit mit der beste Hersteller, wenn die deutschen Hersteller was hinbekämen außer in China fertigen zu lassen, müsste ich mir ja auch keine Kiste mit'nem roten Punkt drauf kaufen.
Och, es gibt ja auch noch nette Augenschmeichler von Bang & Olufsen, Metz, oder Apple TV mit einem 30" Cinema Display ist auch ganz nett. :smile:


Aber dann brauch ich auch nicht den ganzen Tag arbeiten zu gehen...um mir dan nichts zu kaufen...worauf will ich den sparen? die Rente, ...Inflation, den TOT...was?
Ja, so eine Bestattungsvorsorge ist auch ganz gut angelegtes Geld, dann haben die Hinterbliebenen da keine Last mehr mit ... :top:


immer raus mit den okken...
Wir schlagen die Inflation durch Konsum ... :biggrin:

$chm0ddad0$e
23.11.07, 11:32
16 mbits würden komplett ausreichen... mir jednfalls