PDA

View Full Version : Loewe setzt weiter auf teure Technik und Standort Deutschland (IFA)



Snitlev
07.09.11, 16:42
Der deutsche TV-Spezialist Loewe will nach Millionenverlusten das Geschäft mit neuen Premium-Geräten ankurbeln. Bei den Verbrauchern punkten will das Kronacher Unternehmen mit kompletten Unterhaltungssystemen mit Audio-Integration sowie einer bequemen Integration von Internet und Fernsehen. Preisnachlässe oder eine Verlagerung der Produktion aus Deutschland seien für Loewe kein
Thema, betonte Konzernchef Oliver Seidl in einem dpa-Gespräch auf der IFA in Berlin.


Das komplette Interview gibts hier: heise online - Loewe setzt weiter auf teure Technik und Standort Deutschland (http://www.heise.de/newsticker/meldung/Loewe-setzt-weiter-auf-teure-Technik-und-Standort-Deutschland-1338441.html)

Ich finde den Standpunkt vom Konzernchef recht interessant und denke das sie mit ihren hochpreisigen Produkten einen guten Markt hier in Deutschland finden werden, wie auch der Hersteller Metz der eine ähnliche Strategie im oberen Preis-Segment fährt. Die Geschichte von Löwe und Metz zeigen das sie einen guten Weg gehen um ihre Markchancen in Deutschland, EU und auch global auszuweiten, wenn es auch ein schwieriger Weg ist.
Ihre Produkte sind auch qualitativ sehr gut, und technisch immer auf den neusten Stand...

mfg