PDA

View Full Version : Gema verlangt 23,01 Euro für drei Weihnachtslieder



Snitlev
22.01.10, 09:07
Eigentlich wollte die IG die Besucher per Musikanlage beschallen. Auf Anraten des Männergesangvereins hatte man sich dafür bei der GEMA angemeldet. Doch eine Anlage war nicht rechtzeitig zu bekommen. Da kam das Angebot der Eintracht-Grundschule und des AWo-Kindergartens (beide Vereinsmitglieder) wie gerufen. 30 Kinder der Schule und des AWo-Kindergartens wollten den Besuchern bei Minusgraden die Herzen wärmen. Pflichtbewusst hatte Rudi Gaidosch im Vorfeld auch darüber die GEMA informiert.

Quelle: Musik: Gema verlangt 23,01 Euro für drei Weihnachtslieder - Dortmund - DerWesten (http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/Gema-verlangt-23-01-Euro-fuer-drei-Weihnachtslieder-id2420716.html)

Einfach nur peinlich und zeigt mal wieder das es der GEMA nur ums Geld geht, diese Abzockmafia ist für mich nichts anderes wie die GEZ...

mfg

hontoCorti
23.01.10, 06:35
Jo, meiner Meinung nach ein Verein von Abzockern, nix anderes:)
Alleine die Reaktion ist super! Kopf in den Sand und sich auf die Zentrale ausreden...
Verstehe sowieso nicht, warum sich viele Musiker freiwillig der GEMA anschließen, für viele kleine lohnt es sich anscheinend eh nicht.