PDA

View Full Version : MSI Movie Station HD1000: Full-HD-Media-Player für 100 €



Snitlev
18.12.09, 11:50
Dabei soll der Player sehr viele unterschiedliche Codecs und Container unterstützen (siehe Tabelle) und die Inhalte entweder von an den zwei USB-2.0-Anschlüssen angedockten Speichermedien oder per Netzwerk über eine Ethernetschnittselle abspielen können. Auch DLNA-zertifizierte Medienserver von einem PC oder Netzwerkspeicher (NAS) soll der Player erkennen und wiedergeben können.

Quelle: MSI Movie Station HD1000: Full-HD-Media-Player - News - CHIP Online (http://www.chip.de/news/MSI-Movie-Station-HD1000-Full-HD-Media-Player_39460864.html)

Das hört sich ja ganz gut an und er bringt die Filme per HDMI mit einer maximalen Auflösung von 1.080p auf einen Fernseher oder Beamer,
und der Preis von 100€ ist auch ok, ganz zu schweigen von den ganzen Formaten die er abspielen soll.


Unterstützte Formate (laut MSI)

Video Codecs: MPEG 1/2/4, Divx, Xvid, H.264, WMA, VC-1, RM/RMVB,
Kontainer: WMV, MKV, MOV, AVI, MP4, MPG, TS/M2TS/TP/TRP, ISO, IFO, VOB, DAT, RM/RMVB
Audio MP3, WMA, AAC, WAV, OGG, Dolby Digital AC3
Fotos JPEG, PNG, BMP, GIF
Untertitel SMI, SRT, SUB, SSA

Quelle: die gleiche wie oben, beruht sich aber auf MSI

Für schnell entschlossene noch ein kelines Weihnachtspräsent ^^

mfg

mabuse
21.12.09, 11:44
Alter Schwede . . . 100 Euro?

Für das, was die Kiste kann, ein absoluter Spottpreis!
Nur Schade, das man keine Platte einbauen kann.

El-Mo
21.12.09, 13:51
Jau, danke für den Tipp! Das ist echt was für mich. Eine externe Festplatte wird doch wohl an den USB-Ports erkannt, und mit einem USB-Stick mit entsprechender Kapazität (so 'ne .mkv braucht ja einige GB :wink:) hat es den Vorteil einer völlig geräuschfreien Videoquelle (wenn ich das richtig sehe, kommt das HD1000 ohne Lüfter aus).
Hier noch der Link direkt zur Seite von MSI: Spezifikationen (http://de.msi.com/index.php?func=proddesc&maincat_no=132&prod_no=10050)
Da ist auch von DTS die Rede, obwohl das angebliche Fehlen in einigen Tests (z.B. auf tomshardware) bemängelt wird.

mabuse
22.12.09, 14:18
hat es den Vorteil einer völlig geräuschfreien Videoquelle
Hm. Das ist ein verdammt gutes Argument gegen eine eingebaute Festplatte.

Und wenn das so weiter geht, wird es ja in absehbarer Zeit auch USB-Sticks > 100 GB für zivile Preise geben, die werden ja bald täglich billiger und größer . . .

Snitlev
22.12.09, 14:30
@El-Mo du kannst ja mal, nachdem du dir es gekauft hast, deine Erfahrungen im Unmgang mit der Praxis hier einfließen lassen...

mfg