PDA

View Full Version : [Windows Azure] Windows Azure geht an den Start



Snitlev
18.11.09, 12:01
Zu den beiden Kernelementen der Cloud-Strategie von Microsoft gehören Windows Azure und SQL Azure. Vor rund einem Jahr begann die Beta-Phase für Azure. Ab dem 1. Januar 2010 verlässt Azure das Vorabversions-Stadium und im Laufe des ersten Quartals 2010 wird für Azure auch das Zahlungssystem eingeführt.
Mit „drei Bildschirme und eine Cloud“ beschrieb Ray Ozzie die Vision von Microsoft, dass unterschiedliche Geräte bis hin zu intelligenten Fernsehern Zugriff auf digitalen Content haben. Laut Ozzie gibt es einen Trend für Mischangebote, die aus Online-Diensten und lokal installierter Software bestehen. Eine neue Generation von Software soll sowohl lokal, in einer „Private Cloud“ oder „Public Cloud“ funktionieren. Die notwendigen Werkzeuge, die zur Entwicklung dieser Software notwendig sind, liefert Microsoft.

Quelle: PDC 2009: Windows Azure geht an den Start - PC-WELT (http://www.pcwelt.de/start/dsl_voip/online/praxis/2106135/windows-azure-geht-an-den-start/)

Damit hat M$ auch diese Marktlücke erreicht, denn das OS soll nicht nur auf Handy's oder anderweitig portablen Geräten laufen, sondern auch in neue Fernseher mit integiert werden...
Finde ich eigentlich eine gute Sache wenn man auch die Sicherheitslücken dementsprechend schließt oder am besten garkeine aufbietet...

mfg

mabuse
18.11.09, 15:04
sondern auch in neue Fernseher mit integiert werden...
Jo, das fehlte noch!



Finde ich eigentlich eine gute Sache
Tschuldige, das ich mal deutlich werde . . . aber wann hast du dir zum letzen mal den Puls fühlen lassen?

1.) Sicherheitslücken
2.) Abstürze
3.) DRM-Systeme
4.) Überwachungsmöglichkeiten
5.) Alle paar Jahre ein neues (kostenpflichtiges!) OS, weil sonst irgendwas nicht mehr geht oder nicht mehr supportet wird
6.) . . . .

Das ist doch der feuchte Traum jeden Datenüberwachers, Wächter des Copyrights oder Abmahners: online überprüfen zu können, welche Sendungen ich mir so ansehe (= welche Interessen ich habe), ob ich DivX oder anderweitig raubkopierte Filme laufen lassen, evtl. durch ein Sicherheitsupdate die Darstellung von DivX-Kodierten Filmen einfach abzustellen und so weiter und so fort . . .


Unterhaltungselekronik wird bei mir niemals mit Software von M$ laufen, genausowenige wie sie - abgesehen von speziell dafür angeschafften Geräten (Webradio) - niemals ans Internet kommen (BlueRay-Player) wird.

Snitlev
18.11.09, 15:46
sorry,sorry aber soweit hatte ich eigentlich garnicht gedacht, sondern nur die Vorteile gesehen :rolleyes2:
abersicherlich hast du natürlich vollkommen Recht mit deiner Meinung ^^

Mein Puls gehts aber noch ganz gut, aber mein Ohr tut weh weil du so laut schreist :tongue:

mfg

mabuse
18.11.09, 17:53
.



http://img526.imageshack.us/img526/4486/auftischhau.gif



.

Einfach grundsätzlich und immer mißtrauisch sein, wenn M$ irgendwas machen will.

Ein Schelm, wer böses dabei denkt? Ich glaube nicht . . . http://img197.imageshack.us/img197/7307/goldzahn.gif