PDA

View Full Version : German Privacy Foundation e.V.



nebelhoernchen
15.12.07, 21:51
German Privacy Foundation will Schutz der Privatsphäre in Zeiten der Vorratsdatenspeicherung sichern

Inkompetenz bei Behörden kann eine Achillesferse des technischen Datenschutzes sein – auch für Anonymisierungsdienste. Besonders akut ist das Problem in Deutschland, wo Betreiber von TOR-Nodes bereits Opfer von Razzien wurden – wobei den durchführenden Sicherheitsbehörden offenbar nicht klar war, dass sie auf diese Weise den Urheber einer inkriminierten Botschaft nicht finden können. Viele Bürgerrechtler setzen deshalb ihre Hoffnung auf Nodes im Ausland, wo die Betreiber teilweise wesentlich besser geschützt sind als hierzulande.

Quelle und weiterlesen: heise online - German Privacy Foundation will Schutz der Privatsphäre in Zeiten der Vorratsdatenspeicherung sichern (http://www.heise.de/newsticker/meldung/100195)

Website der German Privacy Foundation: German Privacy Foundation: Aktuelles (http://www.privacyfoundation.de/)
Mitgliedsantrag (es werden keine Beiträge erhoben): German Privacy Foundation: Mitgliedschaft (http://www.privacyfoundation.de/mitgliedschaft/)

nebelhoernchen
20.12.07, 03:32
Bin übrigens seit dem 17.12.2007 Mitglied der Germany Privacy Foundation.
Ziel des Vereins ist es, eine breite Öffentlichkeit für die Wichtigkeit des Datenschutzes und der Privatsphäre zu sensibilisieren.

Weiterhin gibt es konkrete Projekte, so unterstützt zum Beispiel die GPF als gemeinnütziger Verein andere gemeinnützige Organisationen durch Wissenstransfer. Aktuelles Projekt: Datensicherheit und Verschlüsselung für ATTAC.

Für Interessierte hier ein Link zum Videostream einer Podiumsdiskussion vom 14.12.2007:
German Privacy Foundation: 071214 (http://www.privacyfoundation.de/?id=67)

Hier ein Link zu der Website eines Gründungsmitglieds mit praktischen Anleitungen zum Thema Privatheit und Vertraulichkeit in der Kommunikation:
https://www.awxcnx.de/