PDA

View Full Version : Online-Durchsuchung



fromas
03.06.07, 01:55
Schäuble besteht auf heimlicher Online-Durchsuchung

Bundesinnenminister Schäuble dringt weiter auf heimliche Online-Durchsuchungen. In der "Berliner Zeitung" kündigte er dazu einen Gesetzentwurf noch vor der Sommerpause an. Das Bundeskriminalamt müsse die Befugnis haben, private Computer auszuspähen. Schließlich gehe es um Terrorabwehr. Schäuble schlug erneut vor, für seine Pläne die Verfassung zu ändern. Dann wäre man bei Online-Durchsuchungen rechtlich auf der sicheren Seite. Ende Januar hatte der Bundesgerichtshof heimliche Online-Durchsuchungen verboten. Schäuble setzte die gängige Praxis allerdings erst im April nach heftigen Protesten aller Fraktionen aus.

Quelle (http://www.mdr.de/nachrichten/meldungen/4559539.html)

:shockkk!: :shockkk!: :shockkk!:

hitman
03.06.07, 16:25
kann doch net sein das man bei jeden scheiss ausspioniert wird. die sollten am besten mal als erstes schäubles computer durchsuchen die werden da bestimmt auch einiges finden.

fromas
01.07.07, 15:51
Im Streit über die heimliche Ausspähung von Computern geht Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) offen auf Konfrontationskurs zur SPD. Der Minister werde den umstrittenen Gesetzentwurf zur Online-Durchsuchung womöglich ohne Zustimmung von Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) ins Kabinett einbringen, erfuhr die "Frankfurter Rundschau" aus seinem Umfeld. "Wir brauchen das BKA-Gesetz dringend, und ein Gesetz ohne Online-Durchsuchung wird es nicht geben", hieß es dort. "Dieser Punkt ist nicht verhandelbar." Der Minister sei es leid, dass der Gesetzgebungsprozess so schleppend voranschreite...

Weiterlesn auf Onlinekosten.de (http://www.onlinekosten.de/news/artikel/26075/0/Schäuble_will_Online-Durchsuchung_durchdrücken)

:abgelehnt: :puke:

simi
11.08.07, 21:50
Ist unglaublich, was in diesem Land abgeht. Es ist verantwortungslos, einen durch sein persönliches Schicksal traumatisierten Menschen zum Bundesinnenminster zu machen. Der Mann hat einfach einen psychischen Vollschaden, wobei er mir bei seinem Schicksal als Mensch wirklich leid tut...

goldenrider
18.08.07, 20:02
kann Simi nur zustimmen. Armes DEUTSCHLAND!!!

steelwarrior
20.08.07, 15:55
da muss einfach ein guter router her...
ich weiß ja nicht, was denen schon reicht um eine onlinedurchsuchung durchzuführen. mit schäuble als innenminister werden wahrscheinlich schon bald spd wähler extremisten sein und deswegen sollte man sein internet sehr gut schützen!

TORn@Do
21.08.07, 20:28
Bester SCHUTZ währe COMPUTERVERKAUF !!! :D

Mir reicht aber ein guter Router aus.
Den Online durhsuchung ist nciht anderes als sich LEGAL auf ein fremdes Computer zugriff zu verschaffen.

Superbums
21.08.07, 21:37
Mir reicht aber ein guter Router aus.

Dann müsstest du ja alle ports zu machen,dann bist du sicher :biggrin:

Ich spinne jetzt einfach mal etwas rum... :wink2:

Irgend eine Regierung oder ein Filmkonzern reicht ein paar Millionen an eine Renomierte Software Firma oder sogar an Microsoft weiter.Auftrag : Online Durchsuchung von privaten PC`s.

Das ausspionieren geschieht mit getarnten Updates.Da ich natürlich auf dem neuesten stand bleiben will lasse ich alle Verbindungen zu die rein und raus gehen.

:56:

TORn@Do
21.08.07, 21:40
Naja wenn man das irgendwann anfängt mit computer Updates zu machen... würde ich auf LINUX systeme umsteigen 8)

LongbowArcher
22.08.07, 16:52
Und LINUX wird von einem gesetzlichen Beschluß außen vorgelassen und du bist mit einem Umstieg auf dieses OS sicher? Oh je...nicht dien Ernst oder?

Zudem braucht sich niemand, der einen Router hat und eine Firewall auf diesem Router eingestellt hat, Sorgen machen. Denn das Umgehen dieser FWs ist illegal und darf auch nicht bei diesen Durchsuchungen vollzogen werden.
Wer sich allerdings auf eine Dekstopfirewall verlässtist selbst schuld. Die Dinger taugen NICHTS und sind eine überaus gute Marketingstrategie gewesen, die dem Kunden Angst einbläute, so dass er weitere Software gekauft hat!

idler
26.08.07, 20:54
Ich finde das schon ziemlich dreist den Leuten ihre Privatsphäre nehmen zu wollen, aber schließlich sind wir alle ja Terroristen... Das größte Problem wird wohl dieser Bundestrojaner - wer glaubt schon dass der nicht hackbar ist. Ist doch ein gelungenes Fresschen für viele, ich denke das würde eher in einen Schuss in den Ofen münden...

fromas
01.09.07, 12:34
Die Pläne von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble zur heimlichen Online-Durchsuchung von Computern gehen offenbar deutlich weiter als bisher bekannt. Wie die "Berliner Zeitung" unter Berufung auf den Entwurf des neuen BKA-Gesetzes berichtet, soll das Bundeskriminalamt auch ohne richterliche Genehmigung Online-Durchsuchungen vornehmen dürfen. Zudem solle ein Zugriff auf Computer künftig auch erlaubt sein, wenn durch die Maßnahme unverdächtige Personen mitbetroffen sind. Das könnte der Fall sein, wenn mehrere Personen den betreffenden Computer nutzen oder der PC Bestandteil eines Netzwerks ist...


Weiterlesen auf Onlinekosten (http://www.onlinekosten.de/news/artikel/26738/0/Online-Durchsuchung_ohne_vorherige_Genehmigung?)

:stupid:

et0z
02.09.07, 04:45
Sag nur Apache Modul: RemoveIP wird hoffentlich standard

gluxxa
09.09.07, 20:11
Ich denke das ist schon aus Datenschutzgründen kaum realisierbar. Zudem sollte sich der Herr Schäuble um wichtigeres kümmern ... ist ja nicht so, dass wir keine anderen Probleme im Land hätten

tuziw
02.10.07, 00:49
Ist es denn wirklich so, dass dort jeder Hinz und Kunz online durchsucht wird? Ich halte diese Theorie doch für etwas gewagt. Es geht doch dann wirklich um mutmaßliche Terroristen - also weniger über "normale" User. Oder ist mögliche Missbrauch in einem solch bürokratischen Land wie diesem wirklich so bedrohlich?

datenschlumpf
03.10.07, 14:32
Hallo zusammen. Das wird ja immer schlimmer hier. Gleicht ja einer modernen Diktatur. Bald dürfen wir uns garnichts mehr erlauben. Die Kontrollieren uns ja schon genug.

kiddd
03.10.07, 21:06
Auf bleuen dunst durchgeführte Onlinedurchsuchungen finde ich eine Frechheit. Wenn allerdings wie bei eiener normalen Hausdurchsuchung erforderlich, ein richterlicher Durchsuchungsbefehl vorliegt finde ich das in Ordnung.