PDA

View Full Version : Telekom oder Alice oder wer?



tuziw
26.11.07, 02:08
Hallo,

Da ich bald umziehe und die Telekom mir in der neuen Wohnung nur DSL 2000 anbietet, wollte ich fragen, wie wahrscheinlich es ist, dass z.B. Alice mir eine schnellere Verbindung ermöglicht. Laut Internet stellt Alice trotz gleicher Leitung eine schnellere Leitung zur Verfügung.

Manas
26.11.07, 02:29
Diese Tests müssen nicht zwangsweise stimmen. Am besten ist es noch immer, direkt Leute von dort zu fragen. Die werden schon wissen was für Geschwindigkeiten zur Verfügung stehen...

Alternativ kannst du dich auch mal bei Freunden etc. umhören.

Stimmen könnte es aber rein theoretisch. Alice besitzt eigene Leitungen, weshalb ein höherer Speed als bei der Telekom durchaus möglich wäre....

nebelhoernchen
26.11.07, 15:20
Stimmen könnte es aber rein theoretisch. Alice besitzt eigene Leitungen, weshalb ein höherer Speed als bei der Telekom durchaus möglich wäre....
Alle Wettbewerber kaufen die "letzte Meile" als entbündelte Kupferdoppelader von der Deutschen Telekom. Ist aus irgendwelchen Gründen die Dämpfung auf dem Kabel zu hoch (Leitung zwischen Vermittlungsstelle und Kunde zu lang, zu alt, Übersprechen von Nachbaradern, Feuchtigkeit im Kabel usw. usf.) wird kein Anbieter eine höhere Bandbreite zur Verfügung stellen können.

0ldboy
27.11.07, 01:45
Nebelhoernchen bringt es sehr kompetent auf den Punkt!!!

Habe da auch eher negative Erfahrungen mit dem Gelabber von anderen Anbietern gemacht, letzendlich können die dir auch nicht mehr bieten als die Telekom (Ausnahmen mag es trotzdem geben) ;-)

tuziw
27.11.07, 10:28
Ich habe mich nun entschlossen bei der Telekom zu bleiben. Der Anschluss ist wohl auch nun doch für eine 6000er Leitung geeignet.

Butcho
27.11.07, 13:41
Da würde ich mich an deiner Stelle nochmal selbst von Überzeugen, denn das hiess es bei mir auch und jetzt zahl ich für ne 6000er Leitung kann aber nur DSL 3000 nutzen. Sonst kannst du dir nochmal die Angebote der Kabelanbieter in deiner nähe anschauen, denn die haben sicher eigene Leitungen und du bekommst auf jedenfall eine viel höhere Bandbreite. Problem dabei ist halt oft das man bei vielen Anbietern static IP hat und das eignet für P2P nicht gerade gut...

SKAndal
28.11.07, 15:05
Was du auch machen kannst ist, dass du dich bei alice anmeldest und ma schaust was deine leitung so kann. und wenn dir das nicht gefällt kannst du ihn bis monats ende wieder kündigen, da alice keine 12 oder 24 monate laufzeit hat sonder nur 4 wochen. hab ich auch so gemacht und bin bei alice geblieben. und falls alles gut geht und deine leitung doch besser ist als gesagt wird hast du chance auf 16mbit. hab schon von mehreren gehört das sie mit alice schnellere ergibnisse bekommen als mit der telekom.
also wenn das grad nicht so akut bei dir ist und du die zeit dafür hast, dann würd ich alice ausprobieren!

Gruß SKAndal :wavey:

fromas
28.11.07, 18:07
hab schon von mehreren gehört das sie mit alice schnellere ergibnisse bekommen als mit der telekom.
also wenn das grad nicht so akut bei dir ist und du die zeit dafür hast, dann würd ich alice ausprobieren!

Gruß SKAndal :wavey:

das liegt daran, daß alice Telefonica leitungen benutzt und nicht Telekom leitungen

ich wollte auch zu Alice wechseln jetzt demnächst
ich bin mir aber noch so unsicher weil ich oft gehört habe, daß
es das Telefon dort so scheisse sein soll...
wie sind den deine Erfahrungen mit Alice-dsl ??

Anyway
28.11.07, 18:46
Also ich habe auch Alice und kann mich in keinster Weise beklagen. Die Verbindung ist zuverlässig und stabil. Telefongespräche sind qualitativ o. K.! Keine Ahnung, woher die Geschichte mit der miserablen Telefonqualität kommt.

Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt absolut. Ich kann Alice uneingeschränkt empfehlen!



Was du auch machen kannst ist, dass du dich bei alice anmeldest und ma schaust was deine leitung so kann. und wenn dir das nicht gefällt kannst du ihn bis monats ende wieder kündigen, da alice keine 12 oder 24 monate laufzeit hat sonder nur 4 wochen. hab ich auch so gemacht und bin bei alice geblieben. und falls alles gut geht und deine leitung doch besser ist als gesagt wird hast du chance auf 16mbit. hab schon von mehreren gehört das sie mit alice schnellere ergibnisse bekommen als mit der telekom.
also wenn das grad nicht so akut bei dir ist und du die zeit dafür hast, dann würd ich alice ausprobieren!

Gruß SKAndal :wavey:

Aber mal eben kurz testweise auf Alice gehen ist glaube ich nicht so gut. Hat man Pech, muß man nach dem Providerwechsel wochenlang auf DSL verzichten, weil der Port noch belegt ist. Da liest man wahre Schauergeschichten drüber! Dann lieber vorher überlegen, was man will, um sicher sein zu können, möglichst wenig Ärger zu haben. Wie im richtigen Leben halt!

Ich persönlich würde trotz aller Zufriedenheit wieder zu T-Online wechseln, weil bei uns jetzt ADSL 2+ verfügbar ist, und ich nicht weiß, ob ALice darauf umstellen kann. Konnte mir bisher auch noch keiner sagen. Jedoch müsste ich lange Zeit aus oben besagten Gründen auf Internet verzichten. Wie soll das denn gehen??? Und mir heute noch einmal 56 k reinziehen? Also bitte….:rolling_eyes:

nebelhoernchen
28.11.07, 23:18
Also ich habe auch Alice und kann mich in keinster Weise beklagen. Die Verbindung ist zuverlässig und stabil. Telefongespräche sind qualitativ o. K.! Keine Ahnung, woher die Geschichte mit der miserablen Telefonqualität kommt.
Alice verschweigt in der Werbung, dass der Kunde keinen "normalen" Telefonanschluss bekommt, sondern sich mit VoIP begnügen muss. Das ist in dieser Form nicht seriös.
Weiterhin habe ich insgesamt 4 Bekannte mit Alice-Anschlüssen, die - im Gespräch mit meinem T-ISDN-Anschluss - allesamt eine äusserst besch*** Sprachqualität aufweisen. Reine ISDN-Endgeräte können die Kunden von Alice gar nicht erst anschliessen und die entsprechenden (gewohnten) ISDN-Dienstemerkmale bleiben dem Kunden natürlich auch verwehrt.


Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt absolut. Ich kann Alice uneingeschränkt empfehlen!
Der einzige Vorteil von Alice ist die kurze Vertragsbindung/Kündigungsfrist!

Anyway
29.11.07, 09:57
Weiterhin habe ich insgesamt 4 Bekannte mit Alice-Anschlüssen, die - im Gespräch mit meinem T-ISDN-Anschluss - allesamt eine äusserst besch*** Sprachqualität aufweisen. Reine ISDN-Endgeräte können die Kunden von Alice gar nicht erst anschliessen und die entsprechenden (gewohnten) ISDN-Dienstemerkmale bleiben dem Kunden natürlich auch verwehrt.

Ich glaube kaum, dass es auch nur eine Handvoll Leute in diesem Forum gibt, die ISDN samt seinen Leistungsmerkmalen wirklich benötigt. Natürlich ist die Sprachqualität eines ISDN oder DECT Telefones besser als die bei Alice. Ich bezeichne die Sprachqualität halt als gut. Bin ja schließlich audiophil nicht allzu anspruchsvoll.

Ich sagte ja, überlegen was man will und dementsprechend handeln. Wer ISDN braucht mit all seinen Leistungsmerkmalen, muss sich halt nach was anderem umschauen.

nebelhoernchen
29.11.07, 13:45
Ich glaube kaum, dass es auch nur eine Handvoll Leute in diesem Forum gibt, die ISDN samt seinen Leistungsmerkmalen wirklich benötigt. Natürlich ist die Sprachqualität eines ISDN oder DECT Telefones besser als die bei Alice. Ich bezeichne die Sprachqualität halt als gut. Bin ja schließlich audiophil nicht allzu anspruchsvoll.

Ich sagte ja, überlegen was man will und dementsprechend handeln. Wer ISDN braucht mit all seinen Leistungsmerkmalen, muss sich halt nach was anderem umschauen.
Du verzichtest bei Alice nicht nur auf Sprachqualität und Leistungsmerkmale, sondern du verzichtest komplett auf einen Telefonanschluss. Die übernommene Rufnummer routen die einfach über VoIP. Und das ist, wenn man das dem Interessenten/Kunden in der Werbung verschweigt, nicht seriös. Auf welcher Basis soll der Interessent/Kunde denn die Preise vergleichen?

Und den Wettbewerbern der Telekom, die tatsächlich noch einen "echten" Telefonanschluss bereitstellen, sogar ISDN, muss man mühsam einzeln aus der Nase ziehen, welche Funktionen nach dem Anbieterwechsel von T-ISDN zu einem Wettbewerber plötzlich nicht mehr möglich sind, zum Beispiel:
- Call by Call
- ISDN-Dienstemerkmal "Rückruf bei Besetzt" (möchte ich nicht drauf verzichten müssen!)
- ISDN-Dienstemerkmal ACR (Anonymous Caller Rejection)
usw.

Übrigens: Die Mitnahme der eigenen Rufnummer ist nur von der Telekom zu einem Wettbewerber reguliert. Das anschliessende Wechseln von einem Wettbewerber zu einem anderen Wettbewerber oder zurück zur Telekom kann in Deutschland, wenn es dumm läuft, zu einer wochenlangen Nicht-Erreichbarkeit oder sogar zum Verlust der eigenen Telefonnummer führen.

SKAndal
29.11.07, 17:23
das liegt daran, daß alice Telefonica leitungen benutzt und nicht Telekom leitungen

ich wollte auch zu Alice wechseln jetzt demnächst
ich bin mir aber noch so unsicher weil ich oft gehört habe, daß
es das Telefon dort so scheisse sein soll...
wie sind den deine Erfahrungen mit Alice-dsl ??

Also ich wusste zb. bis vor kurzem garnicht, dass ich mit voip telefoniere! ok, scheiße ist das schon ein alice kunde das nicht weiß aber ich hatte nie prbleme. also an der sprach qualität ist mir auch nie was aufgefallen. ich kenn auch mehrere die einen alice anschluß haben und wenn ich mit den telefoniere hab ich nauch nie was gemerkt!

und dass mit dem testweise alice kann natürlich sehr unangenhm werden, wenn man wieder kündigt und dieses ganze port geheckmäck anfängt. das hatte ich übrigens bei freenet, hört hin, ganze 6 monate!!
deswegen meinte ich auch

also wenn das grad nicht so akut bei dir ist und du die zeit dafür hast, dann würd ich alice ausprobieren!


jetzt kommst auf dich drauf an, was du brauchst. also wenn du, so wie ich, nur internet braucht und ab und zu und mal länger telefoniert, empfehl ich dir alice. bei anderen "verhalten" musst du mal gucken :wink:

Gruß SKAndal :wavey:

Kafiye
16.12.07, 16:48
tja es gibt auch anbiter die ihren dienst nur in einer stadt anbieten. erkundige dich dochmal ob es in deiner stadt auch so ist. in köln gibt es zB netcologne und die sind die günstigsten und ich hab auch nix an denen zu beklagen.

bozz90
17.12.07, 03:12
Also ich habe Alice 2000 fun flat
bin einerseits zufrieden aber andererseits kann ich nicht den Kostenlosen service nutzen 10 € monatlich von alice ins festnetz kostenfrei.

Der Telefon-Service ist auch misserabel die Mitarbeiter weisen immer einen von sich weg und sagen das sie den fehler beheben aber nichts tut sich 3 techniker waren schon da und ich hab soo oft da angerufen ist wirklich nicht zu empfelen habe jetzt auch schon gekündigt.

:mad2:

Falke
03.01.08, 10:55
Hallo!
Also ich habe eine Flat 16000 bei Alice,und bin voll zufrieden.
Echt super!
Falke:klatsch_3:

Ess0xjr
06.01.08, 15:19
Also meiner einer war 8 Jahre Aol Kunde. Bekanntlich wurde AOL Deutschland von Alice aufgekauft. In der vergangenheit nutzte ich noch die alten Server von Aol. Seid Anfang diesen Jahres wurden nach und nach die AOL Server abgeschaltet und die "AOL" Kunden wurden nach un nach auf die Alice Server geroutet.

Zeitgleich haben auch meine Internet Probleme begonnen. Bei den täglichen Reconnect´s hatte ich öfter das Problem das ich auf keinen der Alice Server connecten konnte. Somit hatte ich teilweise 5-6 Stunden kein Internet.

Ab Ende September war dies fast täglich der Fall. Damals habe ich mit dem Support fast täglich Telefoniert. Immer wurde mir versichert das es an meiner "Leitung" liegen müsste. Daraufhin wurde von seiten der Telekom mehrmals meine Leitung geprüft, jedoch ohne eine Fehler zu finden. Im Dezember Telefonierte ich erneut mit dem Support von Alice bzw Aol. Der Techniker versicherte mir das mein Problem bekannt sei und jene Probleme mit den NEUEN ALICE Servern zusammenhängen. Seiner Aussage zur folge, haben die Alice Server das Proble, dass sie zeitweise keine Netgear Router auf ihren Server Connecten lassen.

Anzumerken sei das jenes Problem bereits seid mitte 2007 dem Support bekannt war, jedoch wurden die Kunden mit den Problemem nur verarscht un ihnen zugesichert das der Fehler an ihrer Leitung liegt.

Na ja, der fehler lag somit an meinem Router als alter Kunde
(8 Jahre) frage ich ob es den möglich ist, dass Alice mit einen Router stellt, welcher kompatibel mit ihren tollen Servern sei. Meine Anfrage wurde klar verneint und ich wurde gebeten mit doch bitte selber einen Router zu kaufen.

Am nächsten Tag hatte AOL/Alice meine Kündigung auf dem Tisch.

Nun bin ich stolzer Besitzer eines 1und 1 Anschlusses. Ok mir ist bekannt das 1und1 in mancher Augen auch nicht der bese Anbieter ist, jedoch waren sie die einzigsten die unkompliziert meien "neuen" Anschluss schalten konnten.

Un sei es drum *g* für mich ist jeder Anbieter besser als Alice bzw Aol.

MfG Esso

F1$H3Y3
09.01.08, 18:10
netcologne würde ich dir empfehlen! habe bis jetzt noch keine schlechten erfahrungen damit gemacht!

PedroHBS
12.01.08, 16:45
Also ich habe auch ne Alice Flat mit 16000er Leitung.

Meistens komme ich knapp an die 16000 ran, wenn ich meinen Speed teste! (Liegt meist so zwischen 15200 & 15884 - je nach Tageszeit)

Bevor ich jedoch Alice Kunde wurde, habe ich mich bei der Telekom erkundigt, was die mir bieten können. Dort sagte man mir, ich könnte HÖCHSTENS ne 2000er Leitung kriegen!!! (Begründung der Telekom: Zu alte Leitungen) :stupid:

TJA, ich bin froh, dass ich NICHT auf die Telekom gehört habe und zu Alice bin!
Ich bin heil froh, dass ich ne 16000er Leitung habe!!:biggrin:

fromas
12.01.08, 16:55
Also ich habe auch ne Alice Flat mit 16000er Leitung.

Meistens komme ich knapp an die 16000 ran, wenn ich meinen Speed teste! (Liegt meist so zwischen 15200 & 15884 - je nach Tageszeit)

Bevor ich jedoch Alice Kunde wurde, habe ich mich bei der Telekom erkundigt, was die mir bieten können. Dort sagte man mir, ich könnte HÖCHSTENS ne 2000er Leitung kriegen!!! (Begründung der Telekom: Zu alte Leitungen) :stupid:

TJA, ich bin froh, dass ich NICHT auf die Telekom gehört habe und zu Alice bin!
Ich bin heil froh, dass ich ne 16000er Leitung habe!!:biggrin:

in dem Fall hat dir die Telekom aber höchstwahrscheinlich die wahrheit
gesagt, da Alice eine andere Technik einsetzt als die Telekom
das ist bei mir ähnlich:wink:
3000 Telekom
6000 Arcor
16000 Alice

Dönertier
20.01.08, 20:25
Hab 16.000 bei 1und1.

Habs schon seit damals wos ganz neu rausgekommen ist.
Wir haben einfach 3dsl bestellt und 1und1 hat uns die größte Bandbreite freigeschalten.

Damals hatte ich damit ein paar Probleme... die Leitungsdämpfung war etwas zu hoch und der Telekom Techniker den ich angerufen habe wegen Verbindungstrennungen sagte mir das die Leitung nur 10.000 aushält.

Aber wieder runtergehen auf 6.000 wollte ich nicht... einmal mit 16.000 gesaugt und du willst es nicht mehr hergeben...

Die Verbindungsabbrüche wurden weniger und nach einem Monat waren sie komplett weg.

Ich kann 1und1 nur empfehlen! Guter Service, Hardware(Fritzbox) und der Rest stimmt auch. Für die Leitungen kann 1und1 nix.. die gehören ja der Telekom ;)

soul
20.01.08, 23:00
Hi,
also wenn du Alice nutzen willst:
Schau dich mal im Hansenet Forum um, da kannste sehen ob du Resale Kunde wirst und somit keine schnellere Bandbreite bekommst, oder ob du Telefonica Technik bekommst und somit immernoch die Telefonie (wie auch bei nem T-Com Anschluss) über das NGN per Sphairon läuft oder letztendlich ob du direkt bei Hansenet was bekommst.

Infos bekommst du über das alles hier (http://www.hansenet-user-forum.de/)

Also wie gesagt, ob es schneller geht musste erstmal checken.

Im Forum gibts auch ein Tut, in dem du feststellen kannst was du bekommst. Hat was mit den Verfügbarkeitstests (auf der Alice HP) zu tun, bei welchen du durch kommst und bei welchen nicht. Weiß es nicht mehr genau, schau dich aber mal im Forum um da wird dir geholfen.


So long
soul